"Am Nullpunkt der Literatur". Das Problem des Schweigens in der Literatur nach Auschwitz aus der Perspektive von Ingeborg Bachmann