MEHRSPRACHIG UND MULTIMODAL: VIELE SPRACHEN FÜR EINEN INNOVATIVEN DAF-UNTERRICHT

Bertollo Sabrina
2020-01-01

Graphic novel
DaF
Mehrsprachigkeit
Der vorliegende Artikel setzt sich mit der Frage auseinander, wie die Graphic Novel des deutschen Autors D. Lieske „The Wormworld Saga“ im DaF-Unterricht effektiv eingesetzt werden kann, um die Wortschatz- und Grammatikkompetenz der Lernenden zu fördern. Nach einer Präsentation dieser Graphic Novel, deren Haupteigenschaften und deren Handlung, wird erklärt, warum sie sich für einen innovativen mehrsprachigen Unterricht eignet. Außerdem wird durch konkrete Beispiele gezeigt, welche Art von Aufgaben der Lehrende anhand von „The Wormworld Saga“ vorschlagen kann, damit die angestrebten Lernziele durch den visuellen Kanal, das digitale Mittel und die Mehrsprachigkeit erreicht werden können.
File in questo prodotto:
Non ci sono file associati a questo prodotto.

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/11562/1030610
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact