Stefan Zweigs heimliche Liebe zur italienischen Literatur