„…nur war es ihm manchmal unangenehmen, daß er nicht auf dem Kopf gehen konnte“: Krankheitsbild als rhetorisches Element in Georg Büchners Lenz und Woyzeck