Étienne-Jules Marey und die Brüder Bragaglia: Fotografie, Bewegung und Rhytmus