Intonatorische Verfahren im Deutschen und im Italienischen. Gesprächsanalyse und autosegmentale Phonologie

RABANUS, Stefan
2001-01-01

9783484304390
Intonazione; Prosodia; Analisi contrastiva; Italiano; Tedesco; Analisi della conversazione; Fonologia autosegmentale; Fonologia metrica; Modello processuale dell'intonazione; Teoria dell'intonazione
Die Studie untersucht, mit welchen intonatorischen Mitteln Sprechhandlungen in deutschen und italienischen Gesprächen konstituiert bzw. kontextualisiert werden. Dabei zeigt sich, daß Sprecher handlungslogische Bezugsäußerungen mit geregelten intonatorischen Verfahren bearbeiten. Die Verfahren werden in einem Intonationsmodell, das den Produktionsprozeß einer Zielkontur nachbildet, beschrieben. Bei der Zuordnung der Verfahren zu den Vergleichskategorien zeigt sich eine weitgehende Identität von Deutsch und Italienisch.
File in questo prodotto:
Non ci sono file associati a questo prodotto.

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: https://hdl.handle.net/11562/304263
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact