hatkešnu- (I 7) Kaus.-Iter. zu hatk- “beengen, bedrängen”; anda h. “zusetzen, bedrängen” (militärisch)